Die Prüfungskommission wird vom geschäftsführenden Vorstand mit einfacher Mehrheit aus einem Prüferpool gewählt.

Der Prüferpool wird vom erweiterten Vorstand festgelegt.

Die Prüfungskommission besteht aus drei Mitgliedern, welche entweder Inhaber des European Board of Orthodontists, des Austrian Board of Orthodontists oder eines gleichwertigenBoards bzw. im Fach Kieferorthopädie habilitierte Universitätslehrer sind.

Je ein Mitglied soll aus dem Kreis der habilitierten Universitätslehrer sowie aus dem Kreis der niedergelassenen Kieferorthopäden kommen.Die Prüfungskommission wählt sich selbst einen Vorsitzenden und legt dasProzedere für die Beurteilung der Fälle fest.